Vilsbrücke Theuern erstrahlt in neuem Glanz

Große Unwetter halten die Theuerner regelmäßig in Atem. Bei stärkeren Hochwasserereignissen ist ihr Ortszentrum nämlich stark überflutungsgefährdet. Erst Anfang diesen Jahres warnte das Bayerische Landesamt für Umwelt vor den steigenden Wasserpegeln in der Oberpfalz. Im Zuge eines Hochwasserschutzkonzeptes musste in Theuern deshalb auch die Vilsbrücke erneuert werden. Nach zwei Jahren Bauzeit konnte diese nun eingeweiht werden. Sie wurde vergangenen Freitag – wie könnte es passender sein – mit einem kräftigen Regenguss begrüßt. (ed)