„Wackersdorf“ feiert Premiere in der Heimat

Es ist ein prägender Abschnitt Oberpfälzer Geschichte: Der Widerstand gegen die geplante atomare Wiederaufarbeitungsanlage in Wackersdorf sorgte in den 80-er Jahren über die Region hinaus für Aufsehen. Im Spielfilm „Wackersdorf“ wurde das Geschehene fiktional aufgearbeitet. Nach der Weltpremiere in München folgte nun der Härtetest in der Heimat – wir waren bei der Vorab-Premiere in Schwandorf dabei. (az)