Waldsassen blüht auf

Bereits zum 3. Mal wurde in Waldsassen die Aktion „Waldsassen blüht auf“ durchgeführt. Federführend ist auch in diesem Jahr wieder die Umweltstation Waldsassen. Michael Selinger von der Umweltstation ist dabei in diesem Jahr verstärkt Kooperationen eingegangen. Wie zum Beispiel mit den Kräuterführern oder, wie im vergangenen Jahr auch, mit der Ecostation im tschechischen Eger. 9 tschechische Gärtnerlehrlinge unterstützen die Aktion.

„Waldsassen blüht auf“ steht dieses Jahr unter dem Motto: „Gärten – früher und heute“. Wie das Ganze aussieht, kann in den kommenden Monaten in der Schwanenwiese in Waldsassen bewundert werden.

Eine große Unterstützung war in diesem Jahr wieder die Mädchenrealschule, die selbst eine Umweltschule ist. Jährlich führt sie mit der Umweltstation bis zu 10 Projekte durch. Aber auch die Schüler der Knabenrealschule verschönerten wieder das Gelände ihre Schule. Auch im kommenden Jahr soll laut Bürgermeister Bernd Sommer die Aktion auch wieder mit Unterstützung der Stadt durchgeführt werden.