Wasserball: Dramatisches Unentschieden zwischen Weiden und Köln

Die Weidener Wasserballer müssen weiter auf ihren ersten Saisonsieg warten. Zum Auftakt nach der Winterpause musste sich der SV Weiden in der heimischen Thermenwelt mit einem Unentschieden gegen die SGW aus Köln begnügen.

Die Partie erhielt durch die Tabellensituation zusätzliche Brisanz. Bei Letzter gegen Vorletzter geht es um jeden Punkt, um jeden Millimeter. Und so traten beide Mannschaften auch auf. Weiden und Köln lieferten sich einen echten Krimi, ein ausgeglichenes und vor allem dramatisches Spiel bis zum Schluss. Der Ausgleich der Kölner Gäste fiel erst 3 Sekunden vor Ende der Partie. Dadurch das 13:13 am Ende aus Sicht des SV Weiden eher eine gefühlte Niederlage als ein Unentschieden. (ac)