Weiden: Gedenken an russische Kriegsgefangene

Erinnern an die Opfer des Zweiten Weltkriegs. Mit einer Gedenkfeier haben Studierende und Dozenten der OTH-Amberg-Weiden zusammen mit der russischen Partnerhochschule aus Tambov an die gefallenen russischen Kriegsgefangenen gedacht. Wie im Vorjahr legten die Studierenden der beiden Hochschulen Blumen im Gedenken nieder. Oberbürgermeister Kurt Seggewiß begrüßte die Delegation der Partnerhochschule und erklärte wie wichtig das Gedenken sei. Die Stadtkapelle Weiden umrahmte die Feierlichkeit auf dem Weidener Stadtfriedhof.

(sh/ Videoreporter: Erich Kummer)