Oberpfalz TV

Weiden: Kundgebung zum Tag des Flüchtlings

Lama hatte Glück – sie floh von Syrien nach Deutschland und bekam Unterstützung und Hilfe von deutschen Familien. Doch nicht alle würden so wohlwollend wie sie aufgenommen werden, mahnte die Architektin beim Tag des Flüchtlings in Weiden. Sie forderte bei einer Kundgebung am alten Rathaus, Asylbewerbern eine Chance zu geben und nicht zu verurteilen. MdB Uli Grötsch zeigte sich beeindruckt von der Weltoffenheit der Stadt. Sie sei ein postives Aushängeschild. Als Friedenssymbol ließen die Teilnehmer der Kundgebung bunte Luftballons aufsteigen. Der Arbeitskreis Asyl organisierte den Tag der Flüchtlinge.

(Videoreporter: Siegfried Sitter/eg)

Neue Videos