Weiden: Sommerserenaden trotz Corona

Trotz Corona wird es in diesem Jahr die Sommerserenaden in Weiden geben, jedoch in angepasster Form. So wird die Veranstaltungsreihe heuer im Innenhof der Regionalbibliothek und nicht wie üblich im Max-Reger-Park abgehalten. Das teilte jetzt das Kulturamt der Stadt Weiden bei der Vorstellung des Programms mit. Los geht es am Mittwoch den 8. Juli. Insgesamt sind sieben Serenaden, jeweils mittwochs, geplant. Diese werden auch per Livestream auf weiden.de übertragen. Tickets gibt es kostenlos in der Regionalbibliothek und in der Tourist-Info im Alten Rathaus.

(sh/Videoreporter: Gustl Beer)