Weiden: Tag der Organspende

Um das Thema Organspende ranken sich viele Mythen und Ängste. Um damit Schluss zu machen, hat die Arbeitsgemeinschaft sozialer Frauen Weiden anlässlich des Tags der Organspende in die Almhütte in Weiden zu einer Diskussionsrunde eingeladen. Besprochen wurden unter anderem Themen wie: Ab wann gilt eine Person als tot?  Welche Hürden gibt es, um tatsächlich Spender zu werden? Aber auch, was es bedeutet, ein Angehöriger von jemandem zu sein, der auf eine Spende wartet.

(vl / Videoreporter: Erich Kummer)