Wernberg-Köblitz: Bienen-Highway an B14 angelegt

Ein Bienen-Highway für mehr Artenvielfalt: Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach hat an der B14 zwischen Wernberg-Köblitz und Holzhammer einen Blühstreifen angelegt. Ziel des zwei Kilometer langen Bienen-Highways ist es, ökologisch hochwertige Bereiche miteinander zu verbinden und so die Biodiversität und Artenvielfalt zu fördern. Die Blühstreifen werden in ganz Bayern angelegt, sie sind Teil des Bayerischen Aktionsprogramms für die Insektenvielfalt.

(az/ Videoreporter: Ingrid Probst)