Oberpfalz TV

Wurmsteinlift wiederbelebt

Damit der Skilift auf den Wurmstein bei Flossenbürg wieder einwandfrei funktioniert, gibt es gleich mal einiges zu tun, auch um die technische Sicherheit zu gewährleisten. Dazu noch fällt im Jahresverlauf so einiges an. Die Vegetation rundum gilt es auszulichten und zu stutzen, Das Gras muss gemäht und Löcher im Boden verfüllt werden, die Liftmasten brauchen hier und da frische Farbe.

Bereits im April haben die Vereinsleute damit angefangen und da sind bisher schon an die 2000 freiwillige Arbeitstunden zusammengekommen. Der im Frühjahr gegründete Förderverein war ja die Rettung für den Lift überhaupt, nach drei Jahren Stillstand. Der Vertrag zwischen Forstamt und Vorbesitzer war ausgelaufen und nicht verlängert worden. Ausgelaufen sozusagen war dann auch eines der Führungsseile nach 25 Jahren. Das wird gerade ausgetauscht.

Eine komplizierte Angelegenheit, da zwei Seilstücke miteinander verbunden werden müssen in Einzelsträngen. Für so etwas braucht man einen Mann vom Fach, einen Profi eben.

Die Leute vom Förderverein hoffen jetzt auf eine gute Schneesaison von Weihnachten bis in den Fasching hinein. Durchschnittlich ist mit der weißen Ski-Unterlage zu rechnen für jeweils drei bis vier Wochen.

Neue Videos

Oberpfälzer Heimat vom 21.11.2017 06:58 Thema: Aktion gegen Weiden West IV (…) OTV-Talk vom 21.11.2017 11:49 Thema: Markenbildung Schwandorf (…) 80-Jähriger stirbt bei Brand 00:24 Bei einem Brand in Dachelhofen, einem Ortsteil von Schwandorf, ist ein 80-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Auslöser für den (…) Ratsbegehren gegen Bebauungsplan Bürgerspitalareal abgelehnt 02:25 Beim Amberger Stadtrat stand unter anderem die Entscheidung über einen Antrag des Stadtratsmitgliedes Dr. Eberhard Meier von den (…) Geplatzte Sondierungsgespräche – Stimmen aus der Region 03:55 Quo vadis Deutschland? Die FDP hat nach gut vier Wochen die Sondierungsgespräche zur möglichen Jamaikakoalition mit CDU/CSU und (…) „Aschenputtel“ im Felsenkeller 00:33 Zukunft von Skigelände Ödengrub 00:25 „Platz für Tuchfühler!“ 00:25 Kurznachrichten vom 21.11.2017 01:20 *„Platz für Tuchfühler“ – Aktion der Metropolregion Nürnberg * Infoabend zur Zukunft des Skigeländes Ödengrub * (…) Wetter vom 21./22.11.2017 00:31 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Streit mündet in Einmütigkeit 02:00 Viel Lärm um Nichts? Könnte man meinen. Denn in Weiden  ist tage-, ja wochenlang heftig diskutiert worden über die (…) Umweltpreis 2017 verliehen 01:40 Im Sommer 2015 wurde der Stadt Amberg der Titel „Fairtrade-Stadt“ verliehen. Ein entsprechender Stadtratsbeschluss und auch dazu (…) 100 Sekunden vom 21.11.2017 01:45 *Geplatzte Sondierungsgespräche – Stimmen aus der Region * Haushaltsplanung Weiden 2018 * Stadtratssitzung Amberg * (…) Oberpfälzer Heimat vom 20.11.2017 06:38 Thema: Tag der Bäuerin (…) Steuertipp: Kaffee, Alkohol & Bier – Steuern zahlst du hier! 02:41 Früher war alles besser? Nicht unbedingt. Im Mittelalter wurde beispielsweise auf Kerzenwachs eine so genannte (…)