Ziegler Group für Bayerischen Gründerpreis nominiert

Große Ehre für die Ziegler Group aus Plößberg. Die Oberpfälzer sind für den Bayerischen Gründerpreis in der Kategorie „Nachfolge“ nominiert worden. Das wurde kürzlich bei der Sparkasse Oberpfalz Nord bekannt gegeben. Zu den Bewertungskriterien für den Gründerpreis zählen unter anderem der Umsetzungserfolg der Nachfolge und die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells. Hierfür sei die Ziegler Group ein Musterbeispiel. Der Bayerische Gründerpreis wird morgen in Nürnberg verliehen.

(ac/Videoreporter: Erich Kummer)