Zukunft von Nabburger Bahnschranke

Bahn frei für eine Lösung?! Seit Jahrzehnten regt sich gegen den Bahnübergang mitten in Nabburg Unmut – denn er bremst regelmäßig den Verkehr aus. Und zwar bei täglich bis zu 20.000 Autos, die den Übergang passieren, jedes dritte Auto – wie uns Bürgermeister Armin Schärtl vorrechnet. Schon lange soll sich das ändern, auch wegen der Gefahr, die vom Übergang ausgeht. Doch viele Hürden säumten bis dato den Weg. Auch die Stadtratssitzung am Dienstag nahm sich dem Dauerärgernis an. (nh)