Messen ab 1. August wieder möglich

Die Pilotmesse TrendSet war erfolgreich: Ab 1. August sind damit in Bayern wieder Messen möglich.

TrendSet ist mit einem Praxis-Check des Beauftragten für Bürokratieabbau flankiert worden und das Rahmenhygienekonzept habe sich bewährt. Damit kann ab 1. August 2021 der Messebetrieb wieder aufgenommen werden. Das hat Ministerpräsident Markus Söder heute in der Pressekonferenz nach der Kabinettssitzung bekannt gegeben. Für die exportorientierte bayerische Wirtschaft sei dies ein wichtiges Signal, heißt es von Seiten der Bayerischen Staatsregierung.

Wesentlicher Eckpfeiler für einen sicheren Messebetrieb ist das 3-G-Konzept, das eine Messeteilnahme nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete vorsieht. Daneben tragen digitale Registrierungs- und Zutrittssysteme, optimale Belüftung, lückenlose Kontaktnachverfolgung, Flächen- und Kapazitätsmanagement, Besucherlenkung und professionelle Testkonzepte zu einem sicheren Messebetrieb bei.

(Bild: Archivbild der Bildungsmesse 2020)

(vl)