Mobiles Impfteam bei der SpVgg SV Weiden

Das mobile Impfteam kommt am 1. September zur SpVgg SV Weiden ins Sparda-Bank-Stadion (Am Langen Steg 19). Eine Impfmöglichkeit für jedermann.

Der Freistaat Bayern hat seine Impfstrategie erweitert, indem er neben den festen Impfzentren auch auf mobile Impfteams setzt. Ein solches Impfteam kommt am 1. September um 17 bis 20 Uhr zur SpVgg SV Weiden. Wer will, kann sich hier ohne Terminvereinbarung gegen Corona und damit zum eigenen Schutz und zum Schutz anderer impfen lassen. Die Impfung nimmt ein Arzt vor. Insgesamt dauert der gesamte Impfprozess nur rund 20 Minuten.

Wir als SpVgg SV Weiden wollen unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden und ein niederschwelliges Angebot bieten, sich impfen zu lassen. Es sollen sich so viele Leute wie möglich impfen lassen. Deswegen beteiligen wir uns auch an der Aktion. Mehr Impfschutz bedeutet am Ende auch mehr Sport, weil die Gefahr von wieder erheblichen Einschränkungen im Sport mit zunehmendem Impfschutz geringer wird!

Fabian Frey, Jugendleiter des Vereins

(vl)