Nabburg: Bahnübergänge am Ledermühlweg und in Haindorf sollen beseitigt werden

Die Diskussionen um den Bahnübergang in Nabburg lassen nicht nach – jetzt sollen noch zwei weitere Bahnübergänge beseitigt werden.

Nabburg und seine Bahnübergänge. So richtig los wird die Stadt die Thematik wohl nicht mehr. Mehr als 10 Jahre dauern die Planungen zur Beseitigung des Bahnübergangs im Stadtzentrum schon an – ein Start der Bauarbeiten nicht in Sicht.

Jetzt plant die Stadt noch zwei weitere Bahnübergänge zu beseitigen und beschließt einen entsprechenden Antrag im Stadtrat. Dies sei im Zuge der Beseitigung des Hauptübergangs an der Oberviechtacher Straße unumgänglich. Ersatzlos gestrichen werden sie allerdings nicht. Die Deutsche Bahn ist nun in der Pflicht, sich um alternative Lösungen zu kümmern.

(ed)