Neualbenreuth: Kartoffelfest zu Ehren der vielseitigen Knolle

Wer kennt und liebt sie nicht in irgendeiner Form? Ob gekocht, gebraten, als Dotsch, als Pommes oder Chips – die Kartoffel. Neualbenreuth veranstaltete in diesem Jahr bereits zum 16. Mal ein Fest zu Ehren des vielseitigen Gemüses. Mit allerhand kulinarischen Schmankerl und historischen Maschinen zur Kartoffelernte lud das Fest Kartoffelliebhaber zum Schlemmen und Lernen ein. Die beiden Ehrengäste Bezirkstagspräsident Franz Löffler und die „Bayerische Kartoffelkönigin“ Ramona die I. hieß Bürgermeister Klaus Meyer willkommen. Eröffnet wurde die Feierlichkeit lautstark durch die Neualbenreuther Böllerschützen. (ak)