Neunburg v. Wald: Hoher Sachschaden bei Brand in Kupferdrahtzieherei

Bei einem Brand in einer Kupferdrahtzieherei in Neunburg vorm Wald am frühen Samstagmorgen ist ein Sachschaden von mehreren hundertausend Euro entstanden. Menschen wurden nicht verletzt. Gegen 5:30 Uhr brach in der Fertigungshalle der Brand aus, über die Entlüftungsanlage griffen die Flammen auf den Dachstuhl der Produktionsstätte über. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen.

Insgesamt waren 184 Einsatzkräfte von 13 Feuerwehren, des THW und des Rettungsdienstes vor Ort. Bisherigen Erkenntnissen zufolge kann ein technischer Defekt als Brandursache nicht augeschlossen werden. Die PI Neunburg vorm Wald hat zusammen mit der KPI Amberg die Ermittlungen aufgenommen.

(nh / Videoreporter: Alfred Brönner)