Neunburg vorm Wald: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Um 10.50 Uhr betritt ein maskierter Mann den leeren Verkaufsraum einer Tankstelle in Neunburg vorm Wald. Mit einer Art Tüte über dem Kopf hält er der Kassiererin eine Schusswaffe vor. Wortlos fordert er Bargeld, erbeutet einen hohen dreistelligen Betrag. Danach flüchtet der Mann unerkannt, konnte aber detailliert beschrieben werden.
Eine gute Stunde später dann bereits ein Fahndungserfolg. Die Polizei nahm einen 20-jährigen Mann aus Neunburg vorm Wald fest. Er wird dringend der Tat verdächtigt. (gb)