Neunburg vorm Wald: Wandern mit dem Heimatminister

Das Oberpfälzer Seenland wandert wieder – unter diesem Motto will der Zweckverband Oberpfälzer Seenland auch in diesem Jahr wieder Wanderfreunde für seine Oberpfälzer Seenland-Wanderwochen begeistern. Offizieller Start ist zwar erst Ende September, heute wurde aber quasi die erste Etappe schon mal vorab gewandert.

Bei strahlendem Sonnenschein machte sich heute Vormittag eine prominent besetzte Wandergruppe hier an der Wallfahrtskapelle Schönbuchen auf den Weg. Vorne weg Bayerns Finanz- und Heimatminister Albert Füracker, Schwandorfs Landrat Thomas Ebeling und Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher. Auf dem südlichen Goldsteig ging es Richtung Neunburg vorm Wald.

Auf Seenland-Wanderwochen einstimmen
Los gehen die Wanderwochen dieses Jahr am 26. September. Den Anfang macht Bruck in der Oberpfalz mit der „Natur pur – Wanderung“, die anderen sieben Mitgliedskommunen des Zweckverbands Oberpfälzer Seenland folgen dann bis zum 11. Oktober. Die heutige Wanderung war dazu da um auf diese Erlebnis- und Themenwanderungen schon mal einzustimmen.

Weitere Informationen rund um die Wanderwochen finden sie online unter www.oberpfaelzer-seenland.de.

(ac)