Neusath-Perschen: Freilandmuseum ist Umweltstation

„Wer für die Umwelt werben will, muss die Herzen der Menschen erreichen“. Davon ist der Bayerische Umweltminister Thorsten Glauber überzeugt. Deshalb wirbt er für überzeugende Umweltbildungsangebote vor der Haustür. Die Angebote des Freilandmuseums Neusath-Perschen haben das Ministerium besonders überzeugt. Deshalb wurde die Einrichtung des Bezirks Oberpfalz als Umweltbildungsstation anerkennt. Umweltminister Thorsten Glauber hat die Anerkennungsurkunde im Rahmen der derzeitigen Weltwasserwoche überreicht. Die Anerkennung ermöglicht es dem Museum, eine Museumspädagogin zu beschäftigen und mehr Förderanträge als bisher zu stellen. (gb)