Neustadt an der Waldnaab: Ausschusssitzung im Zeichen von Corona

Aufgrund der derzeitigen Lage und auf Empfehlung des Bayerischen Staatsministeriums hat der Landkreis Neustadt an der Waldnaab einen Ferienausschuss als Krisenausschuss einberufen.

Gestern tagten die Mitglieder zum ersten Mal in der Stadthalle Neustadt an der Waldnaab und übten damit die Befugnisse des eigentlich geplanten letzten Kreistages der jetzigen Legislaturperiode aus.

Dabei wurde der Haushalt für 2020 beschlossen. Im Zeichen der Coronapandemie musste der bisherige Entwurf überarbeitet werden – Liquiditätshilfen für die Kliniken Nordoberpfalz AG und Katastrophenfonds für unvorhersehbare Ausgaben bedeuten nun trotz der guten Ausgangssituation des Landkreises einen erhöhten Fehlbetrag, welcher jedoch vollständig durch die Rücklagen gedeckt wird.

Um Ende Mai den neuen Kreistag zu etablieren, muss dieser jedoch in seiner Gänze zusammentreffen – in der geöffneten Stadthalle in Neustadt an der Waldnaab sollte das trotz der Abstandsregelungen aber möglich sein.

(mob)