Neustadt/WN: Coronaleugner besprühen Wände

An zwei Firmengebäuden haben scheinbar Coronaleugner ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hinterließen offensichtliche Coronaleugner ihre gegenteiligen Meinungen an zwei Firmengebäuden am Bocklradweg in Neustadt an der Waldnaab. Die Statements der Täter wurden mit bunten Farben an die Wände gesprüht.

Der Sachschaden ist relativ gering, da es sich bei beiden Gebäuden um Industrieruinen handelt. Trotzdem hat die PI Neustadt an der Waldnaab die Ermittlungen aufgenommen, da in den Graffitis auch Beleidigungen geäußert wurden. Hinweise können unter der Telefonnummer 09602/9402-0 an die Dienststelle gemeldet werden.

(Bildquellen: PI Neustadt an der Waldnaab)

(vl)