Neustadt/WN: Gast verwüstet Gaststätte

Er verwüstete die Inneneinrichtung, biss einem Angestellten in den Oberarm, zerschlug eine Fensterscheibe, zerbrach Geschirr und riss Teile der Wandvertäfelung heraus – ein wohl stark alkoholisierter 19-jähriger aus Eslarn hat am Mittwochabend in einem Gasthaus am Stadtplatz in Neustadt an der Waldnaab ein Bild der Verwüstung hinterlassen.
Gegen 22 Uhr meldete der Inhaber der Gaststätte der Polizei, dass ein Gast gerade sein Restaurant verwüste. Und nicht nur das: Den Beschreibungen zufolge beleidigte er zudem das anwesende Personal mit diversen Schimpfwörtern und ging diese auch körperlich an. Dabei verletzte er den Inhaber an der linken Hand, stieß einen Angestellten zu Boden und biss einem anderen in den rechten Oberarm – so die Erzählungen.

Als die Beamten im Restaurant eintrafen, hatte der 19-Jährige dieses bereits verlassen. Vorsichtshalber wurden die beiden betroffenen Angestellten ins Klinikum Weiden gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3.500 Euro.

Den 19-jährige erwartet nun eine Vorladung und wohl auch eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung in mehreren Fällen. Die Hintergründe der Tat sind noch unbekannt.

(nh/Pressemitteilung PI Neustadt/WN)