Neustadt/WN: Jubiläumsgala zu 25 Jahren „Lichtblicke“

Hilfsaktion „Lichtblicke“ feiert 25-jähriges Bestehen.

Seit nunmehr 25 Jahren unterstützt die Hilfsaktion „Lichtblicke“ von Oberpfalz Medien bedürftige Menschen in der Region. Dieses Jubiläum wurde 2019 mit verschiedenen Aktionen, Veranstaltungen und Auszeichnungen gefeiert. Der Höhepunkt des Jubiläumsjahres war nun die Jubiläumsgala in der Stadthalle in Neustadt an der Waldnaab. Aufgetreten sind unter anderem die Bigband und das Orchester des Neustädter Gymnasiums und das LTO mit Auszügen aus „Kellnerin Anni“. Ehrengast war Finanz- und Heimatminister Albert Füracker.

Zum Hintergrund der Hilfsaktion:

Angefangen unter dem Motto „Leser helfen Lesern“ in der Weihnachtszeit 1994, hat sich sich das Hilfswerk zu einer ganzjährigen guten Sache im Landkreis Neustadt und später dann auch im Landkreis Tirschenreuth und Weiden gewandelt. Rund 2,4 Millionen Euro konnten in dieser Zeit gesammelt und an unverschuldet in Not geratene Menschen gespendet werden. Das Besondere: Es fließt kein Bargeld und die Fälle werden von Mitarbeitern der Landratsämter sowie der Stadt Weiden geprüft. Es werden Einzelschicksale unterstützt – Menschen, die ihre Arbeit verlieren, krank werden oder nach einer Trennung vor dem Nichts stehen. (cg)