Neustadt/WN: Oberpfälzer Wald setzt auf Digitalisierung und Qualität

Wandern mit dem interaktiven Natur-Navi und Radeln durch thematische Erlebniswelten: 2019 soll der Oberpfälzer Wald auf neue, und auch digitale Art erlebbar gemacht werden. Der Lenkungsausschuss der Tourismusgemeinschaft Oberpfälzer Wald traf sich heute in Neustadt an der Waldnaab, um die aktuellen Projekte der touristischen Saison 2019 zu besprechen.

Einen Meilenstein stellt dabei unter anderem das „Modellprojekt Naturtourismus“ dar, in dessen Rahmen ein interaktives Natur-Navi erstellt wird. Mit vielen vernetzten Zusatzinfos zu den Wanderrouten und QR-Codes entlang der Wege soll ein neues Wandererlebnis möglich werden.

Außerdem wird mit dem Radleuchtturmprojekt „Oberpfälzer Radl-Welt“ ein überregionaler und thematisch angebundener Radweg geschaffen.

Ein neues Vermarktungskonzept für den Nurtschweg mit umgearbeitetem Onlineauftritt und passender Faltkarte steht ebenfalls auf dem Plan.

Mit alldem hoffen die Beteiligten Landkreise Neustadt, Schwandorf und Tirschenreuth, sowie die Stadt Weiden die touristische Attraktivität der Region in Zukunft noch weiter zu steigern und dabei die gewohnte Qualität der Angebote aufrecht zu erhalten.

(mob)