Neustadt/WN: Starkbierfest nach Hause geliefert

„Surprise-Guggern“ liefert traditionelles SPD-Starkbierfest nach Hause

Eigentlich hätte die SPD Neustadt an der Waldnaab am 13. März wieder ihr traditionelles Starkbierfest feiern wollen. Doch wegen der anhaltenden Corona-Pandemie verzichtet man auf die Veranstaltung. Allerdings – ganz abgesagt ist das Fest nicht. Denn das Starkbierfestgefühl soll kurzerhand einfach geliefert werden.

Dafür verschenkt die SPD ihre sogenannten „Surprise-Guggern“, also Überraschungtüten. Darin enthalten sind Bockbier, Falschenöffner und eine Breze. 100 solcher Tüten werden an Interessierte verteilt. Dafür müssen sich die „Gäste“ per Mail an starkbier@spd-new.de wenden und dort ihren Namen und ihre Adresse hinterlassen. Damit auch Menschen ohne Internetzugang eine Chance auf eine Tüte haben, dürfen die Absender zwei Adressen angeben – und so beispielsweise die Großeltern überraschen.

Der Zugang ist ab Montag, den 08.03.21 um 18 Uhr freigeschaltet. Die Tüten-Zahl ist auf 100 begrenzt, deshalb lohnt es sich, schnell zu sein.

Neustadts Bürgermeister Sebastian Dippold wird dann vie Facebook-Livestream am 13. März um 19 Uhr das Bockbier anzapfen. Wer möchte, kann sich dort hinzuschalten. Aber den Bock alleine zu genießen ist auch erlaubt. (eg)