Oberpfalz: Arbeitsmarktzahlen im August

Oberpfalz: Arbeitslosenzahlen steigen leicht an

Die Bundesagentur für Arbeit hat heute die Arbeitsmarktzahlen für den Monat August veröffentlicht. Die Zahlen für die Bezirke Schwandorf und Weiden im Überblick:

In Schwandorf meldet die Bundesagentur für Arbeit eine Arbeitslosenquote von 2,7 Prozent. Das ist eine Steigerung um 0,3 Prozentpunkte im Vergleich zum Vormonat. Insgesamt gibt es 610 Arbeitslose mehr als noch im Juli. 6.534 Menschen haben hier keine Arbeit.

Und auch im Bereich der Agentur für Arbeit in Weiden ist die Arbeitslosigkeit gestiegen. 4.194 Menschen sind in diesem Bereich arbeitslos gemeldet. Das sind rund 600 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote liegt bei 3,5 Prozent.

Die Quote liegt damit genau auf dem Vorjahresniveau. Die Haupturlaubszeit im August sorgt für einen saisonbedingten Anstieg der Arbeitslosenzahl. Denn bei den Unternehmen herrsche eine ruhigere Einstellungsphase, betonte heute Claudia Wildenauer-Fischer, stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Weiden.
So würden viele Personalentscheidungen auf den September und Oktober vertagt werden. (bg)