Oberviechtach: Dominik Klein – #lassmalwiederabklatschen

2007 wurde Dominik Klein mit der deutschen Handball Nationalmannschaft Weltmeister. Im selben Jahr gewann er außerdem mit dem THW Kiel die deutsche Meisterschaft, den DHB Pokal und die Champions Leaque. Damals ist er gerade erst 24 Jahre alt. Sehr früh in seiner Karriere hat er eigentlich bereits alles erreicht. Ein solcher Erfolg in solch jungen Jahren, dass er da nicht abgehoben, sondern am Boden geblieben sei, habe er seinen Eltern zu verdanken.

In 10 Jahren beim THW Kiel gewinnt er unter anderem acht deutsche Meisterschaften und drei Mal die Champions Leaque. Insgesamt sind es 29 Titel die Klein und der THW Kiel in dieser Zeit einfahren. Wie er es so weit geschafft hat und wie es ist auf diesem Niveau, unter diesem Druck bei einem der besten Handballclubs der Welt zu spielen, das will Klein jetzt teilen. #lassmalwiederabklatschen ist der Titel, unter dem er in Oberviechtach sprach. Ein Vortrag, bei dem man spürte, dass Dominik Klein trotz all seiner Erfolge auf dem Boden geblieben ist. Dass da einer der erfolgreichsten deutschen Handballer aller Zeiten steht, hätte man es nicht gewusst, man hätte es nicht gemerkt. In seinen 15 Jahren als Profi habe er nicht nur unglaubliche Erfolge feiern dürfen, sondern auch unglaublich viel für sich als Mensch und sein Leben gelernt. (ac)