Parkstein: Olympiasieger Eric Frenzel zu Gast bei Witron

Was haben Leistungssport und Wirtschaft gemeinsam?
Unter anderem damit hat sich jetzt der dreifache Olympiasieger und Nordische Kombinierer Eric Frenzel auseinandergesetzt. Der Leistungssportler war zu Gast bei der Witron Logistik und Informatik GmbH in Parkstein.

Dort hat er unter anderem seine Anfänge als Sportler revuepassieren lassen und einen kleinen Ausblick gegeben, wie es bei ihm in Zukunft weitergeht. Seit rund einem Jahr fördert Witron den Sportler. In Zukunft wird das Firmenlogo auch auf seiner Sportausrüstung zu finden sein. Die Kooperation hat sich ergeben, weil der Firmengründer, Walter Winkler, nach eigenen Angaben ein großer Sportfan ist und Frenzel für ihn Werte vertritt, die auch in der Wirtschaft allgemein und in seinem Unternehmen im Speziellen wichtig seien.

Dazu gehören unter anderem der Teamgeist sowie Ehrgeiz, gemeinsam ein Ziel zu erreichen. Frenzel betonte, dass er sich bereits auf die bevorstehenden Wettkämpfe freue und hoffe, dass diese generell möglich seien. Ob die Zuschauer dann auch live vor Ort sein werden oder die Wettkämpfe vom Bildschirm zuhause verfolgen würden, sei noch nicht ganz klar.

(awa)