Parkstein/Weiden: WITRON spendet an Weidener Tafel

Über Lebensmittel im Wert von etwa 4.000 Euro kann sich die Weidener Tafel freuen. Diese hat ihr das Parksteiner Unternehmen WITRON gespendet.

Die Spende kam dabei beim Karriere-Infotag bei WITRON zusammen. Hier durften die Messebesucher in einem Wettbewerb sich mit einem vollautomatischen Kommissioniersystem von WITRON messen. Die Aufgabe: Sie mussten Lebensmittel so schnell wie möglich von einer Palette auf eine andere schlichten. Die hier „kommissionierten“ Waren hat nun das Unternehmen an Bedürftige der Weidener Tafel ausgegeben – auf Initiative des WITRON-Betriebsrats. Konkret wurden daraus Weihnachtspäckchen gepackt, die WITRON-Ausbildungsbetreuer Thomas Hörig an Josef Gebhardt, dem Vorsitzenden der Weidener Tafel, übergab.

Dazu Thomas Hörig:

„Wir freuen uns, dass wir mit unserer Karriere-Messe nicht nur auf berufliche Perspektiven bei WITRON hinweisen, sondern auch den Menschen, die auf die Weidener Tafel angewiesen sind, eine kleine vorweihnachtliche Freude bereiten konnten“

(Quelle: Thomas Hörig, Ausbildungsbetreuer)

(nh/Pressemitteilung WITRON)

Bild: WITRON