Pfreimd: „A Clockwork Orange“ kommt auf die Theaterbühne

Wie wilde Tiere streifen Alex und seine Droogs durch die Straßen, vergewaltigen Frauen und prügeln auf alles und jeden ein, der ihnen vor die Füße gerät. Bis die Gang ihren Anführer an die Polizei verrät. Zu mehrjähriger Haft verurteilt, wird Alex für ein Experiment ausgewählt, das ihn von seiner Gewaltbereitschaft befreien soll.

14 Darsteller in 50 Rollen, verschiedene Schauplätze und ganz viel Musik. Theater-Regisseur Florian Wein verspricht den Zuschauern eine spannende und auch überraschende Inszenierung von „A Clockwork Orange“. Der Weltbeststeller wurde schon in den 60er Jahren als Science Fiction-Roman von Anthony Burgess konzipiert – inzwischen wurde es jedoch von der Gegenwart eingeholt.

Am 04. Mai feiert das vom OVIGO-Theater inszenierte Stück in Regensburg Premiere. Danach folgen weitere Aufführungen, mitunter in Waldsassen und Pfreimd.
(cg)