Schwandorf: 16-Jähriger klaut Auto und fährt nach Thüringen

Ein 16-Jähriger hat aus einem Schwandorfer Autohaus ein Auto geklaut und damit eine Spritztour nach Thüringen gemacht. Unter einem Vorwand bekam er am Mittwochvormittag von einem Mitarbeiter die Schlüssel ausgehändigt. Ohne Fahrerlaubnis und ohne Erklärung fuhr er dann mit dem Auto in Richtung Thüringen. Bei einem kurzen Zwischenstopp am Schwandorfer Bahnhof klaute er noch Kennzeichen. Er konnte von der Polizei in den Nachtstunden aufgehalten werden. Seine Eltern hatten ihn bereits als vermisst gemeldet.

Der Junge war wegen ähnlicher Delikte bereits aufgefallen. Die weitere Betreuung des 16-Jährigen sollen nun die Jugendbehörden übernehmen. (eg)

Bild: Symbolbild