Sulzbach-Rosenberg: Landrat besucht Projekt „Barrierefreies Imkern“

Imkern soll für alle möglich sein – dafür steht das Projekt „Barrierefreies Imkern“ des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg. Diesen hat Landrat Richard Reisinger jetzt auf seiner „Sommertour 2020“ besucht.

Das Projekt plant den Bienenstand am Feuerhof behindertengerecht einzurichten und umzubauen. Es erhielt dafür bereits 1.000 € Fördermittel im Rahmen der Förderrichtlinie Leitbild des Nachhaltigkeitsrates, welche innovative Projekte im ganzen Landkreis unterstützt. So kann das Konzept bald in die Tat umgesetzt werden.

(vt / Videoreporter: Hans Bernreuther)