Sulzbach-Rosenberg: Steinzeit live erleben

Steinzeit live erleben. Die Sonderausstellung „Als das Mammut zu schwitzen begann“ im Stadtmuseum Sulzbach-Rosenberg macht das möglich. Hier können Handwerkstechniken aus der Zeit von 5000 bis 2200 vor Christus erfahren und getestet werden. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren wurden im Rahmen des Ferienprogramms ins Stadtmuseum eingeladen und durften die Steinzeit für einen Nachmittag selbst erleben.

Die Kinder durften dem Archäologen Lothar Breinl zusehen, wie er mit Hilfe von einem Feuerstein, Katzengold und Zunder einen rauchenden Vulkan erstellt. Damit aus der Glut im rauchenden Zunder allerdings ein Feuer entsteht braucht es Stroh. Feuer machen, ganz ohne Feuerzeug.

Die Kinder bekamen nach der kleinen Geschichtsstunde mit Lothar Breinl auch die Möglichkeit einmal selber auszuprobieren wie Werkzeuge, Schmuck und Tongefäße in der Steinzeit hergestellt wurden. Voller Tatendrang teilten sich die Kinder hierfür in Gruppen auf.
Und stellten Pfeile, Muschelanhänger und Tonschüsseln her.

(sth)