Theisseil: Fahndungserfolg der Polizeibericht

Zwei tschechische Diebe konnten aufgrund eines aufmerksamen Zeugens von der Polizei heute festgenommen werden. Bereits in den Morgenstunden bemerkte ein 61-jähriger Theisseiler einen weißen Kleintransporter, der auffällig langsam durch die Ortschaft fuhr. Kurz vor neun Uhr fuhr sein Nachbar mit seinem Fahrzeug aus der Garage. Diesen Moment ergriffen die beiden Diebe und hebelten das versperrte Garagentor mit einem Brecheisen auf. Aus der Garage wurde laut Pressemitteilung vier Sommerreifen samt Felgen entwendet.

Der 61-Jährige alarmierte daraufhin sofort die Polizei. Mehrere Polizeifahrzeuge halfen dann bei der Fahndung des flüchtigen Fahrzeuges. Nach rund 30 Minuten konnten die Fahrzeuginsassen auf Höhe Vohenstrauß festgenommen werden. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um einen 48-jährigen und einem 37-jährigen tschechischen Staatsangehörigen.

Neben den Sommerreifen fand die Polizei im Fahrzeuginnenraum noch zahlreiche hochwertige Fahrräder der Marken „Ghost“ und „Cube“. Laut Polizei ist zu vermuten, dass alle Fahrräder aus Einbrüchen stammen könnten. Der Gesamtwert der entwendeten Fahrräder und der Sommerreifen samt Felgen liege laut ersten Erkenntnissen im unteren fünfstelligen Betrag. Aufgrund der Vielzahl und Schwere der Straftaten befinden sich die beiden Täter in Untersuchungshaft. Alle weiteren Ermittlungen übernimmt die Polizeiinspektion Neustadt an der Waldnaab. (sh)