Theuern: Gemeinsam Leerstand bekämpfen

Gemeinsam den Leerstand in ländlichen Regionen bekämpfen. Dieses Ziel verfolgen 142 Oberpfälzer Kommunen in den 16 sogenannten Integrierten Ländlichen Entwicklungen, kurz ILE. Diese trafen sich jetzt auf Einladung des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz im Kulturschloss Theuern. Die rund 100 anwesenden Bürgermeister tauschten ihre Erfahrungen zum Thema Leerstandsoffensive aus.
Durch den Austausch soll ein Konzept erarbeitet werden, durch das die Entwicklung vor Ort verbessert werden soll. Beispielsweise wurde ein landkreisweites Leerstandsmanagement vorgestellt. Damit sollen Gemeinden die Möglichkeit haben, Leerständen eine neue Nutzung zuführen zu können.

(bg / Videoreporterin: Ingrid Probst)