Tirschenreuth: Ely Eibisch soll Landrat werden

„Er hat das Zeug dazu.“

Mit diesen Worten stellte Tirschenreuths Landrat Wolfgang Lippert Ely Eibisch vor. Denn er soll der neue Landrat für Tirschenreuth werden. Den ersten Schritt dazu hat Eibisch geschafft: Er ist einstimmig bei der Nominierungsversammlung der Freien Wähler zum Landratskandidaten bestimmt worden.

Schon seit 1998 engagiert sich Eibisch politisch. Das Motto „nicht übereinander reden, sondern miteinander reden“ begleitet ihn dabei. Er möchte als Landrat an Runden Tischen schwierige Themen erläutern, denn gemeinsam gehe mehr. Für ihn seien der Erhalt der Krankenhäuser, die Barrierefreiheit im Landkreis und der soziale Wohnungsbau nur ein paar Punkte auf seiner Agenda, die er als Landrat anpacken möchte.

Dass er dabei in große Fußstapfen treten würde, schrecke ihn nicht ab. Denn wo viel bewegt wird, versucht man natürlich dies entsprechend fortzusetzen. Bereits seit 1991 stellen die Freien Wähler den Landrat im Landkreis Tirschenreuth. (sh)