Tirschenreuth: Landrat Grillmeier verlangt „Click & Meet mit Test“

Die aktuelle Corona-Strategie der bayerischen Landesregierung ist fast ausnahmslos inzidenzbasiert. Lockerungen sind nur möglich, wenn in Kommunen ein bestimmter Wert nicht überschritten wird. Tirschenreuths Landrat Roland Grillmeier fordert hier eine Nachbesserung. Er entwickelte das Konzept „Click and Meet mit Test“ und wendet sich damit unter anderem an die Regierung der Oberpfalz.

Laut Grillmeier biete die aktuelle Strategie keine Perspektiven für die Einzelhändler in Corona-Hotspots. Dabei seien auch sie enorm in ihrer Existenz bedroht. Außerdem habe sich durch verschiedene Studien gezeigt, dass Ansteckungen mit dem Corona-Virus im Einzelhandel eher selten vorkommen, weil die Geschäfte gute Hygienekonzepte entwickelt und umgesetzt hätten, heißt es in dem offenen Brief an Regierungspräsident Axel Bartelt. Deshalb will Grillmeier eine inzidenzunabhängige Öffnung vom Einzelhandel erwirken. Dafür hat sich der Landkreis das Konzept „Click and Meet mit Test“ überlegt. Das besteht aus drei Bausteinen:

  1. Die Umsetzung von „Click and Meet“: Das heißt, die Kunden können sich ein festes Zeitfenster zum Einkaufen reservieren.
  2. Die Umsetzung von umfassenden Hygiene- und Abstandskonzepten in den Geschäften.
  3. Zugang nur mit Test: Die Einkäufer in Corona-Hotspots dürfen die Geschäfte nur mit einem gültigen, negativen Coronatest betreten. Diese Tests können in den Testzentren gemacht werden. Außerdem stellt Grillmeier eine Errichtung von weiteren Teststationen zur Disposition.

Grillmeier bittet um Unterstützung durch Regierung der Oberpfalz

Im ländlichen Raum sei es ohnehin einfacher, Abstände zu wahren, weil die Frequenz in den Geschäften, auf den Straßen und im öffentlichen Nahverkehr deutlich geringer sei als in Ballungsräumen. Mit „Click and Meet mit Test“ werde niemand gefährdet, die Einzelhändler hingegen hätten eine Chance zu überleben.

Weiter bittet Grillmeier in dem Brief an Bartelt darum, ihn bei seinem Bestreben zu unterstützen. Denn nur so könne eine Lösung für die von der Corona-Pandemie stark betroffenen Wirtschaftszweige gefunden werden. (eg)