Tirschenreuth: „Mit dem Rad zur Arbeit“-Gewinner bekommt Fahrrad

Er ist mindestens zwanzig Tage mit dem Fahrrad zur Arbeit geradelt und hatte dann auch noch das Glück auf seiner Seite. Winfried Volkmann hat den Hauptpreis der Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ im AOK-Kassenbezirk Tirschenreuth gewonnen. Das nagelneue Fahrrad ist ihm jetzt bei der Bike-Station in Tirschenreuth übergeben worden. Bei der Radl-Mitmachaktion handelt es sich um eine gemeinsame Gesundheitsinitiative von der AOK und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club.

Diese rief dazu auf, von Mai bis August den Arbeitsweg zur Trainingstrecke zu machen und das Auto stehen zu lassen, um so die Gesundheit zu fördern und die Umwelt zu schützen. Im Kassenbezirk Tirschenreuth sind so in diesem Jahr 225 Teilnehmer insgesamt rund 43.000 Kilometer mit dem Fahrrad gefahren.

(nh/Videoreporter: Peter Nickl)