Tirschenreuth: Neustart der Tourismusbranche

Die Inzidenzzahlensinken und weitere Lockerungen sind die Folge. Diese betreffen seit heute den in der Oberpfalz so wichtigen Sektor Tourismus.

Tirschenreuths Landrat Roland Grillmeier hat nach fast 7 Monaten die Tourismussaison eröffnet. Endlich könne es wieder losgehen, so Grillmeier. Der Verlust der vergangenen Monate könne zwar nicht mehr aufgeholt werden, aber die Verluste könnten gelindert werden.

Tourismusmanagerin Stephanie Wenisch hatte die Zahlen parat. Bei den Übernachtungen habe es im vergangenen Jahr einen Einbruch von mehr als 34 Prozent gegeben. Doch die Nachfrage jetzt nach den Lockerungen sei sehr gut und mache Hoffnung, so Wenisch.

Eine dreiviertel Stunde nach Eröffnung der Tourismussaison trafen im Falkenberger Gasthof „Zum Goldenen Stern“ die ersten Gäste ein: das Ehepaar Just aus Berlin. Ministerpräsident Söder habe anscheinend an ihre Urlaubsplanung gedacht, sagte Klaus Just lachen bei der Ankunft.

(tb)