Tirschenreuth: Weitere Lockerungen ab Samstag

Der Landkreis Tirschenreuth liegt heute zum sechsten Mal unter dem Grenzwert von 50. Das macht weitere Lockerungen möglich.

Der Landkreis Tirschenreuth lag gestern laut RKI den fünften Tag in Folge unter einer 7-Tage-Inzidenz von 50. Es sind daher weitere Lockerungen ab Samstag, den 15.05.2021 ab 0.00 Uhr mög- lich:

Sport: kontaktfreier Sport in Gruppen von bis zu 10 Personen oder unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren.
Handel & Dienstleistungen: Öffnung der sonstigen Ladengeschäfte unter den in § 12 Abs. 1 Satz 4 BayIfSMV genannten Voraussetzungen. Keine Terminbuchung mehr notwendig.
Schulen: In den Klassen der Grundschule findet Präsenzunterricht statt. Im Übrigen findet Präsenzunterricht, soweit dabei der Mindestabstand von 1,5 Metern durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann, oder Wechselunterricht statt.
Einrichtungen: Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige können normal öffnen.
Kulturstätten: Die vorherige Terminbuchung und Kontaktdatenerhebung entfällt.

 

Mit Einvernehmen des Bayerischen Gesundheitsamtes stehen für Sonntag, 16. Mai, folgende Öffnungsschritte bevor:

– Öffnung der Außengastronomie nach Maßgabe von Rahmenkonzepten – ohne Terminvereinbarung und ohne Testnachweis
– Öffnung von Theatern, Konzert- und Opernhäusern und Kinos nach Maßgabe von Rahmenkonzepten – ohne Testnachweis
Kontaktfreier Sport im Innenbereich und Kontaktsport im Außenbereich nach Maßgabe von Rahmenkonzepten – ohne Testnachweis

Überschreitet der Landkreis Tirschenreuth an drei aufeinanderfolgenden Tagen die 7- Tage-Inzidenz von 50 wieder, erfolgt eine neue Bekanntmachung im Amtsblatt. Die vorstehenden Lockerungen treten dann am fünften Tag wieder außer Kraft.

(vl)