Tirschenreuth: Wichtigster Teilnehmer bei Konferenz mit Merkel

Kanzlerin Angela Merkel im Dialog mit den „Pandemic-Heros“: In einer Corona-Onlinekonferenz mit Bayerischen Mandatsträgern. Im Fokus stehen der Landkreis Tirschenreuth und die Grenzregion.

Sie sind die „Pandemic-Heros“, lobte Bundeskanzlerin Angela Merkel heute die Landräte und Oberbürgermeister im Grenzgebiet zu Tschechien. In einer Corona-Konferenz hat sich die Kanzlerin heute mit 96 Mandatsträgern aus Bayern ausgetauscht. Entlang der Grenze gibt es die meisten Corona-Infektionen, allen voran in Tirschenreuth. Dort fühlt man sich derzeit eher als „Bad Guy“ statt als „Pandemic-Hero“.

Tirschenreuth ist nach wie vor der Corona-Hotspot Nummer eins in Deutschland. Heute liegt der Inzidenzwert bei 319. Damit ist der Landkreis Tirschenreuth der relevantestes Ansprechpartner für die Corona-Stratiegie der Landes- und Bundesregierung. Was hier hilft, hilft überall. Landrat Roland Grillmeier war demnach einer der wichtigsten Teilnehmer der Onlinekonferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Landräten und Oberbürgermeistern Bayerns.

Grillmeier hat bereits im Vorfeld auf eine Vorwärts-Strategie gedrängt. Angesichts des Infektionsanstiegs durch Grenzgänger fordern er und seine Kollegen, die Gebiete entlang des Hochrisikogebietes Tschechien vorrangig mit Impfstoff zu versorgen. Vom Schutz der Grenzregion profitiere ganz Bayern.

(gb)