Ursensollen: Gespräch mit Kirchenmann Rainer Maria Schießler

Was ich denke – Was ich glaube. Unter diesem Thema war der Pfarrer und Seelsorger Rainer Maria Schießler zu Besuch im Kubus in Ursensollen. Der katholische Kirchenmann ist für unkonventionelle Aktionen, wie zum Beispiel das Bedienen beim Münchner Oktoberfest bekannt. Etwa 300 Menschen kamen zu seinem Gespräch mit Siegfried Kratzer, dem Vorsitzenden des Evangelischen Bildungswerks Oberpfalz. Thema war unter anderem die sich stetig leerenden Kirchen. Schießler kritisierte zum Beispiel, dass die Kirche sich in Zeiten humanitärer Krisen zu sehr mit sich selbst beschäftige.

( tu, rr / Videoreporter: Alfred Brönner)