Wackersdorf: Kindergarten wird Bundessieger beim „Forschergeist 2020“

Erst im Frühjahr 2020 wurde der Kindergarten Villa Kunterbunt Heselbach in der Gemeinde Wackersdorf zum Landessieger beim Forschergeist 2020-Wettbewerb ausgezeichnet. Nun kürte eine Experten-Jury am 8. Dezember 2020 erneut aus den 16 Landessiegern 5 Bundessieger. Einen Platz davon ergattert die Villa Kunterbunt mit ihrem Projekt „Auf Forscherreise – vom Licht der Sonne zum Sonnensystem“.

Die Villa Kunterbunt in Heselbach wurde gleich zweimal beim Wettbewerb „Forschergeist 2020“ ausgezeichnet. Erst wird der Kindergarten Landessieger und jetzt ist er einer der Bundessieger. Beide Siege haben sie mit dem Projekt „Auf Forscherreise – vom Licht der Sonne zum Sonnensystem“ bekommen. Der Kindergarten erhält neben dem Landessiegerpreis in Höhe von 2.000 Euro noch zusätzlich 3.000 Euro für den Bundessieg. Kindergartenleitung Marianne Knauer und Projekterzieherin Daniela Huber möchten mit dem Preisgeld den Funktionsraum „Forscherwelt“ besser ausstatten. Auch ein Ausflug ins Planetarium ist geplant.

Das große Finale des Wettbewerbs gab es digital. Die 16 Landessieger schalteten sich aus ihren jeweiligen Bundesländern in die digitale Show, um gemeinsam um die zusätzliche Auszeichnung zu fiebern. Nach der Ehrung aller Landespreisträger für ihr Engagement, verkündeten die Initiatoren die mit Spannung erwarteten fünf Bundessieger. Auch Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung und MdB gratulierte allen Gewinnern herzlich und lobte die qualitativ hochwertige Bildungsarbeit in den Kitas.

Bürgermeister Thomas Falter gratulierte ebenfalls sehr herzlich im Namen des Trägers zu diesem besonderen Erfolg. „Den Bundespreis zu erhalten, ist eine enorme Auszeichnung und auch Wertschätzung für die geleistete Arbeit. Ich bin sehr stolz auf unser Team, die dies zusammen mit den Kindern erreicht haben.“

Hintergrund zum Forschergeist-Wettbewerb
Der Forschergeist ist ein bundesweiter Kita-Wettbewerb der Deutschen Telekom Stiftung und der Stiftung Haus der kleinen Forscher. Gesucht und prämiert werden herausragende Projekte, die Jungen und Mädchen für die Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik (MINT) begeistert haben.

(Bild v.l.: Kindergartenleitung Marianne Knauer, Projekterzieherin Daniela Huber und Bürgermeister Thomas Falter / Bildquelle: Maria Kagerer/VG Wackersdorf)

(vl)