Wackersdorf: Körperverletzung mit Schreckschusspistole

Ein Streit zwischen einem 16-Jährigen und 28-jährigen Mann eskaliert: Der 28-Jährige feuert eine Schreckschusspistole ab.

Am vergangenen Samstag gerieten ein 16-Jähriger und 28-Jähriger gegen 21:30 Uhr in der Fabrikstraße in Wackersdorf in einen Streit. Dabei feuerte der 28-jährige Mann eine Schreckschusspistole ab ohne dabei auf einen Menschen zu zielen. Dennoch erleidet der 16-Jährige durch diesen Schuss Ohrenschmerzen, so die Polizeiinspektion Schwandorf.

Die Schreckschusspistole wurde von den Beamten sichergestellt und den 28-Jährigen erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

(vl)