Wackersdorf: Wasserwacht verstärkt Präsenz am Murner See und am Brücklsee

Mehr Sicherheit für Badegäste am Murner See und am Brücklsee: Die Kreis-Wasserwacht Schwandorf will während der Sommerferien dort ihre Präsenz verstärken – denn sie rechnet mit deutlich mehr Badegästen als in den Vorjahren.

Am Murner See und am Brücklsee wurde deshalb je ein Motor-Rettungsboot stationiert und ein Aufenthalts- und ein Sanitätszelt aufgebaut. Die Mobile Wachstation wird bis zum 6. September jedes Wochenende von 13 bis 18 Uhr besetzt sein, so der Vorsitzende der Kreis-Wasserwacht Wolfgang Dantl. Pro Schicht sollen sechs bis zehn Einsatzkräfte vor Ort sein, darunter stets zwei Bootsführer.

Die Mobile Wachstation ergänzt die acht bereits bestehenden Wachstationen an Seen im Landkreis Schwandorf. Außerdem können jederzeit zehn mobile Schnell-Einsatzgruppen bei Wasserrettungsnotfällen alarmiert werden.

(az / Videoreporterin: Ingrid Probst)