Waldsassen: Kooperationsprojekt der Klosterregionen

Auf die historische Bedeutung der zisterziensischen Landschaften aufmerksam zu machen – das ist das Ziel des Kooperationsprojekts „Cisterscapes“ der Klosterregionen.

Das haben nun die Vertreter im Haus St. Josef in Waldsassen vorgestellt. Im ganzen Landkreis Tirschenreuth und dem Stiftland gebe es Spuren der Zisterzienser, die bis heute zu sehen sind und ein Zeichen europäischer Identität sind, hieß es vor Ort. Das übergeordnete Ziel ist die Bewerbung für das „Europäische Kulturerbe-Siegel“ in der Kategorie Kulturlandschaft.

(vl)