Waldsassen: Online-MINT-Garage geht weiter

Die Online-MINT-Garage geht weiter. Betreut durch ein studentisches Team wird live mit den Teilnehmern zusammen experimentiert. Die Anmeldung zu den einzelnen Terminen erfolgt wie gewohnt über die Seite www.DasAusbildungsportal.de unter dem Stichwort MINT-Garage.

Und um alle Schlafmützen und Langschläfer auch für die MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik begeistern zu können, beginnt die MINT-Garage um 10:30 Uhr.

Bei dem folgenden Block werden diese Themen behandelt:

04.07.2020 Mit Papier durch die Lüfte 2.0

Unter dem Motto: „ Mit Papier durch die Lüfte 2.0“ werden Kinder in die faszinierende Welt des Fliegens eintauchen. Mit einfachsten Mitteln, ihrer Fantasie und Papier als Baustoff werden sie sich mit dem Bau von Fliegern, Hubschraubern und mehr beschäftigen, neue Techniken erlernen und ihre eigenen Konstrukte auf die Probe stellen.

18.07.2020 Federmäppchen als Baukasten

Die Meisten kennen es, viele haben es momentan im täglichen Gebrauch: ein Federmäppchen. Aber wurde sein volles Potential schon einmal ausgeschöpft? An diesem Samstag wird sich mit der Frage beschäftigt, was alles aus dem Inhalt eines Federmäppchens gebaut werden kann. Sei es eine Brücke, ein Turm oder ein Katapult – der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

01.08.2020 Programmieren für Anfänger

An diesem Samstag startet eine Einführung in die Welt des Programmierens. Bei früheren Aktionen in der MINT-Garage konnten Kinder und Jugendliche bereits grundlegende Zusammenhänge ausprobieren und erkunden, indem sie selbständig mit kleinen, fahrenden Robotern Aufgaben lösten. Unter dem Thema Programmieren für Anfänger können diese Fähigkeiten weiter ausgebaut werden. Aber auch ohne Vorkenntnisse kann jeder, der sich für dieses Thema interessiert, dazu stoßen und es einfach einmal ausprobieren.

Zu jedem Thema gibt es auf der Seite www.DasAusbildungsportal.de eine kurze Materialliste, die für das jeweilige Tagesprogramm benötigt wird. Das Meiste davon dürfte in den Haushalten bereits vorhanden sein, und wenn nicht, dann heißt es: Kreativ werden und neue Möglichkeiten und Alternativen entdecken!

NEU:  MINT-Garage Waldsassen in sozialen Medien

Neben den Informationen auf der Seite www.dasAusbildungsportal.de unter dem Thema MINT-Garage gibt es jetzt auch die Möglichkeit, sich über Facebook oder Instagram über die MINT-Garage Waldsassen zu informieren. Dort stellt sich auch das Betreuerteam kurz vor und Experimente aus vergangenen Terminen werden gezeigt.

Eigene Projekte

Auch wenn jemand Hilfe bei einem der Experimente oder bei der Verwirklichung eines Projekts benötigt, kann er sich jederzeit an das MINT-Garagen-Team wenden und zusammen wird an einer Lösung für das Projekt gearbeitet. Einfach eine kurze Mail an MintGarageWaldsassen@web.de.

Die Teilnahme ist kostenlos. Betreut werden die Schülerinnen und Schüler dabei durch Studierende aus den unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Studienfächern.

Nähere Informationen zu den einzelnen Themen finden sich auf der Website www.DasAusbildungsportal.de unter dem Thema MINT. Die Teilnahme ist kostenlos. Betreut werden die Schülerinnen und Schüler dabei durch Studierende aus den unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Studienfächern.

(Bild: Jasmin Blei)

(vl)