Weiden: 23. Adventslichtgala in der Max-Reger-Halle

Mit 11.000 D-Mark hat alles begonnen.
Mit dieser Spende aus dem privaten Freundeskreis hat Dr. Renate Freuding-Spintler 1983 erstmals ihre Idee verwirklicht, Menschen in Not aus der Region zu unterstützen. Damit war die Aktion „Adventslicht“ geboren. Seit 1996 gibt es dafür auch die Adventslicht-Benefizgala in der Max-Reger-Halle in Weiden, die mittlerweile zu einer Erfolgsgeschichte geworden ist.

Auch in diesem Jahr organisierte das Hilfswerk „Adventslicht Weiden“ für den ersten Advent eine Benefizgala zugunsten der Notleidenden in der Region. Das B.I.S Ballett und der Kammerchor Weiden haben den Abend für den wohltätigen Zweck gemeinsam gestaltet. (cg)