Weiden: 4.000 Euro für „Das Magische Projekt e.V.“

„Das Magische Projekt e.V.“ hat eine Spende in Höhe von rund 4.000 Euro erhalten. Den Scheck konnte nun die 1. Vorsitzende Julia Zimmermann und ihr Team von der Zahnarztpraxis Dres Kristina und Felix Weiser in Weiden entgegennehmen.

Das Geld stammt von Patientenzahngold. Dieses hatten die Patienten freiwillig nach einer vorherigen Aufklärung gespendet.
Damit wird nun das Weidener Projekt unterstützt. „Das Magische Projekt“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, unbürokratisch mit und für hilfesuchenden Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aktiv zu werden.
„Das Magische Projekt“ ist nicht das erste Projekt, dass die Zahnärzte Dr. Kristina Weiser und Dr. Felix Weiser unterstützen. Sie versuchen jedes Jahr ein unterstützenswertes Projekt in der Gegend um Weiden zu finden.

(nh/Pressemitteilung „Das Magische Projekt“

Bild: (von links)
Auf dem Bild ist zu sehen von links: Dr. Kristina Weiser, Dr. Felix Weiser, Osman Ismailoglu, Benjamin Kahnes, Julia Zimmermann 1. Vorsitzende „Magisches Projekt e.V.
Bild: Dr. Felix Weiser

 

Hier ein Bericht über „Das Magische Projekt“ (Archiv: Juli 2017):